Sehenswürdigkeiten auf Korfu

Sehenswürdigkeiten auf Korfu

 


 

Der Palast von Mon Repos

Das Land von Mon Repos breitet sich über 258 qkm aus und nimmt den größten Teil des Hügels Analipsis, wo sich die Paleopolis, die antike Stadt Korfus befand, ein. Fast in der Mitte des Gartens befindet sich der eindruckvolle Palast der 1842 von dem englischen Kommissionsmitglied Frederic Adam als sein Sommersitz erbaut wurde. Es ist ein grandioses Gebäude, welches das Landhaus für jeden Beauftragten während der englischen Herrschaft war. Es beherbergte italienische Politiker, die griechische königliche Familie und ist der Geburtsort von Prinz Phillip, Duke von Edinburg.

Corfu_Mon_Repos

Achilleion Palast (Sissy Palast)

Diese luxuriöse Villa, welche sich nur 11 km entfernt von der Pension Dandidis befindet, wurde für die Kaiserin von Österreich, Elisabeth von Wittelsbach (eher bekannt unter dem Namen Sissy) von dem italienischen Architekt Raffaele Carito im Jahre 1892 erbaut.

Achilleion3Die geliebte Kaiserin – deren Leben verfilmt wurde – bevorzugte Korfu unter all den anderen Inseln des Ionischen Meeres. Heute dient der Palast als Museum, während die eindrucksvollen und bunten Gärten um den Palast herum bekannte Statuen wie die des sterbenden Achilles enthalten.

Achilleion2

Alte Festung

Die alte Festung (Palaió Froúrio) wurde im 16. Jahrhundert von den Venezianern erbaut. Um die Festung zu sichern wurde ein Kanal zwischen schützenden Mauern und dem angrenzenden Festland gegraben. Die Festung beherbergte zunächst die ganze Stadt, bis sich diese schließlich Richtung Westen ausdehnte.

Alte Festung

Neue Festung

Baubeginn 1576, Bauende 1645. Es sollen viele unterirdische Gänge unter der Neuen Festung verlaufen, die bis zur Alten Festung reichen und diese miteinander verbinden.

Neue Festung Korfu

 

Kanoni & Mäuseinsel

Das weltbekannte Kanoni befindet sich südlich der Palaiopoli Halbinsel. Es wurde Kanoni genannt, nach der von den Franzosen 1798 dort aufgestellten Kanone. Eine der Kanonen der Batterie steht immer noch an dem Touristenkiosk. Vor Kanoni steht das Kloster von Vlaherna, welches mit dem Festland durch einen Zementkai verbunden ist und im 17. Jahrhundert erbaut wurde. Genau gegenüber des Vlaherna Klosters befindet sich die grüne Mäuseinsel (Pontikonisi). Diese einzigartige Aussicht ist das Markenzeichen der Insel.

kanoni-corfu

 

Bedeutsame öffentliche Gebäude

  • Palast des Hl. Michael & George
  • Loggia Nobilei (Rathaus)
  • Ionische Akademie (Grimani Kasernen)
  • Ionisches Parlament
  • Aghios Spyridon Kapelle (Schutzpatron)
  • Panayia Kremasti und Ayios Iakovos
  • Kapelle des S. Giacomo

Der Gouvia Yachthafen

Der Gouvia Yachthafen, der erste Yachthafen in Griechenland der in Privatbesitz war, befindet sich ca 20 km von der Pension Dandidis entfernt. Im 17. Jahrhundert haben venezianische Seemänner diese Region von Gouvia ausgewählt, da es ein idealer Ort für das Errichten eines Marinestützpunktes und einer Schiffswerft, von welchen noch Überbleibsel in der Region erhalten sind, war. Diese Tradition wurde bis heute beibehalten, da Segelyachten und Motorboote aus der ganzen Welt am Yachthafen von Gouvia ankommen und die Schönheit des Meeres und der Landschaft, die kühle Brise und die wundervolle Insel Korfu genießen.

Heute ist Gouvia nicht nur für die Überreste der venezianischen Schiffswerften, welche immernoch ein Ort des historischen Interesses sind, bekannt, sondern ist auch ein lebhafter Ferienort der verschiedene Restaurants und Möglichkeiten bezüglich des Nachtlebens bietet, welche beliebt bei Einheimischen und Besuchern aller Nationalitäten sind.

Marina Corfu Link

Korfu marina Gouvia

Paleokastritsa

Paleokastritsa befindet sich 26km von der Pension Dandidis und wurde sehr lange als eines der schönsten Dörfer auf Korfu angesehen und ist ein berühmter griechischer Ort der Schönheit. Es ist hauptsächlich unvergesslich auf Grund seiner außergewöhnlichen Kulisse und den großartigen Strände. Es besitzt sechs verschiedene abgeschiedene Sandstrände oder Strände mit feinem Kies, welche von hohen Felsen, Olivenhainen, Zitronenbäumen, Zypressen und üppig bewachsener, hügeliger Landschaft umgeben sind. Das beliebteste Kloster der Insel ist das bezaubernde Theotokos Kloster das im 13. Jahrhundert vom Venezianischer Castrizza San Angelo erbaut wurde und sich auf einer Spitze genau über dem Hauptstrand von Paleokastritsa befindet.

Paleokastritsa 2

Lakones

Ein bezauberndes, malerisches, traditionelles Dorf welches sich auf einer Anhöhe im gebirgigen Land über der Region von Paleokastritsa befindet. Besucher von überall kommen hier her, um den atemberaubenden Panoramablick auf das Ionische Meer und einen der berühmtesten Sonnenuntergänge in Griechenland zu genießen.

Lakones


 

Adresse:
Pension Dandidis
Agios Gordios,
Sinarades 490 84,
Corfu, Greece

Kontakt
Tel.: (+30) 2661 053232
Fax: (+30) 2661 054183
Email:office@dandidis.com

Öffnungszeiten: 8:00 - 23:00

Zahlungsmöglichkeiten:
AMEX, VISA, Mastercard, Maestro
amex VISA Mastercard Maestro

24h Taxi-Service:
Tel: (+30) 2661 053232